Goethe live
Goethe Gedichte
Goethe Frankfurt
Stadtführung
Neue Altstadt
Ballade Klasse 7
Goethe Biographie
Goethe Bücher
Kontakt
Sitemap

Stadtführung durch die neue Frankfurter Altstadt

Mit dem Wiederaufbau der im Krieg verlorenen Frankfurter Altstadt können wir nach mehr als 70 Jahren endlich wieder auf Goethes Spuren wandeln: mit einer speziellen Stadtführung.

 

Hereinspaziert!
Goethe-Rezitator Lüdecke führt durch die neue Frankfurter Altstadt.

 

Goethe-Rezitator Lüdecke zeigt, welchem Haus der junge Johann Wolfgang vom Großen Hirschgraben 23 aus zustrebte, um seine Tante Melber zu besuchen, wo er seine Bücher kaufte, zum Beispiel "Die tragische Historie vom Doktor Faustus", wo er mit seinen Freunden zechte oder heiße Würste aß.

Nach dem Wiederaufbau von Teilen der Altstadt zwischen Römer und Kaiserdom ist es möglich, Frankfurt am Main mit Goethes Augen zu  sehen: mittelalterliche Gassen, reichgeschmückte Fassaden und überraschende Ausblicke. Alt-Frankfurt präsentiert sich stolz, romantisch, schön.

Die historische Bedeutung Frankfurts in Europa und der Welt wird mit der Wiedererstehung des Krönungsweges vom Römer bis zum Kaiserdom wieder erkennbar. Der erwählte Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, der Habsburger Joseph II., ritt diesen Krönungsweg am 3. April 1764. Und der junge Goethe war Augenzeuge. 

Die Teilnehmer dieser Stadtführung genießen die einzigartige Kulisse, Dichtung und Wahrheit und natürlich viele schöne Gedichte aus dem Stegreif vorgetragen.

In der Frankfurter Altstadt verschmelzen die Geschichte Europas, Frankfurter Geschichten und Goethes Biographie mit unserem Wunsch, daran teilzuhaben. 

Wenn wir uns wieder einmal fragen, was denn wohl abendländische Werte sind, hätten wir schon mal einen: Wir lieben es, uns zu erinnern!

 

Rezitator Lüdecke buchen